Posaune lernen für Anfänger

Einleitung

Der interaktive Schnupperworkshop richtet sich an alle, die schon immer einmal das Posaunespielen ausprobieren wollten. Ihr benötigt hierzu keine Vorkenntnisse!

Sicherlich hat sich jeder Musikinteressierte einmal gefragt wie das mit dem Musizieren auf einem Instrument funktioniert. Einige hatten ebenso auch einmal das Verlangen es am Instrument auszuprobieren. Hier biete ich euch nun eine Möglichkeit den ersten Einstieg auf einer Posaune zu bekommen. Neben Erklärungen zur Posaune werden auch systematische Übungen zur Tonerzeugung gezeigt. Nachfolgend seid ihr in der Lage den ersten Song auf der Posaune zu spielen!

Nach oben

Wie bekomme ich eine Posaune?

Jupiter Posaune

Ich gehe zu meinem Musikgeschäft in der Nähe und frage nach: ... hallo, ich interessiere mich für Posaune und da gibt es so einen interaktiven Workshop und ich würde das gerne mal ausprobieren ...

Die Posaune besteht aus drei Teilen: Trichter, Zug und Mundstück.
Es gibt nur eine Möglichkeit für den Zusammenbau. Und dann sieht das Instrument so aus.

Sicherheitshinweis!
Der Zug ist immer noch einmal mit einem kleinen Drehschloss gesichert. Ist das Drehschloss entsichert, muss ich den Zug immer festhalten, sonst besteht die GPosaune - richtige Haltungefahr, dass er herunter fällt.
Die linke Hand hält die Posaune an der ersten Möglichkeit nach der Schraube, am Besten (für den Anfang) mit der ganzen linken Hand.
Die rechte Hand ist für die Zugbewegung zuständig (Achtung nicht loslassen).
Das Mundstück wird später beim Blasen an den Mund geführt.
Um unseren Zahnbestand vollzählig zu lassen, werden alle Bewegungen zum Mund langsam ausgeführt.

Nach oben

Wie atme ich richtig?

Sollte sich die Posaune noch in Deinen Händen befinden, kannst Du sie jetzt, nachdem Du das Zugschloss gesichert hast, wieder vorsichtig hinlegen.
Da die meisten Menschen sich keine Gedanken über ihre Ein- und Ausatmung machen, beschäftigen wir uns jetzt in diesem "Absolut Beginner" Workshop nur mit der Ausatmung.

Nach oben

Ausatmen und Fühlen

Da die Luft beim "normalen" Ausatmen für das Spielen auf einem Blechblasinstrument weniger geeignet ist, verwenden wir beim Ausatmen die stimmlose Silbe "py" und können fühlen, wie unsere Körperspannung die Luft kontrolliert fließen lässt.
Also einatmen und mit einem langen "py" ausatmen. Macht diese Übung mehrmals hintereinander.

Nach oben

... zur Tonerzeugung auf dem Mundstück.

JUPITER Posaunen Mundstück Paul Schütt

Wir nehmen das Mundstück in die rechte Hand, atmen ein, legen das Mundstück vorsichtig an den Mund und atmen durch das Mundstück mit einem "py" aus.
Es entsteht ein Luftgeräusch.

Hörprobe

JUPITER Posaunenmundstück Paul Schütt

Wir nehmen das Mundstück in die rechte Hand, atmen ein, legen das Mundstück vorsichtig an den Mund, drücken die Lippen leicht zusammen und atmen durch das Mundstück mit einem "py" aus.
Es entsteht ein hörbarer Ton.

Hörprobe

Nach oben

Die ersten Töne auf der Posaune

Da die Tonerzeugung am Mund gemacht wird  und das Instrument lediglich ein Verstärker ist, kann jetzt der erste Ton mit dem Instrument probiert werden.

Hörprobe

Ist der Posaunenzug mit geöffnetem Schloss ganz eingefahren, nennt man das den ersten Posaunenzug oder einfach nur, erster Zug.

Der Posaunenzug ist in sieben gleichmäßige Abstände eingeteilt, (bevor er herausfällt was es auf jeden Fall zu vermeiden gilt) und hat genau so viele unterschiedliche Töne zur Verfügung.
Probiere ein wenig den Ton, den Du erzeugt hast, mit dem Posaunenzug zu verändern. Da Du den Zug zunächst mal nur nach vorne bewegen kannst, wird der Ton erst mal tiefer.

Hörprobe

Nach oben

Der erste Song auf der Posaune

Für unseren ersten Song benötigen wir zwei unterschiedliche Töne, also auch zwei Posaunenzugstellungen.

1. Posaunenzug

Hörprobe

3. Posaunenzug

Hörprobe

Als nächstes hören wir uns Hörbeispiel #5 (1. Posaunenzug) an und versuchen es beim zweiten Mal mitzuspielen. Dann probieren wir es mit dem Hörbeispiel #6 (1.Posaunenzug) mal alleine:

Hörprobe

Mit dem 3. Zug verfahren wir genau so. Wir hören das Hörbeispiel #7, probieren mitzuspielen und können es mit dem Hörbeispiel #8 wieder alleine versuchen:

Hörprobe

Der erste Song setzt sich wie folgt zusammen:

4 Schläge Einzähler       4 Schläge 1. Zug        4 Schläge 3. Zug
4 Schläge 1. Zug             4 Schläge Pause       4 Schläge 3. Zug
4 Schläge 1. Zug             4 Schläge 1. Zug        4 Schläge Pause

Wir hören nun Hörbeispiel #9, spielen mit:

Hörprobe

und können es beim Hörbeispiel #10 wieder alleine versuchen:

Hörprobe

Herzlichen Glückwunsch!

Nach oben

Tipps und Ratschläge

Um grobe Fehler zu vermeiden, empfehle ich auf jeden Fall sich einen Posaunenlehrer oder Posaunenlehrerin zu suchen.
Man kann auf den verschiedenen Zügen auch noch sehr viele Töne nach oben oder unten spielen. Dazu werden die Lippen mehr oder weniger gespannt.
Das "py" ist für die ersten Töne ganz gut, wird aber später durch ein "ta" oder "da" ersetzt. Das Gefühl ist in etwa so als würde man sich einen Fussel von der Lippe spucken.

Viel Spass beim Einstieg!                                                             Bildaufnahmen: Jule Schütt


Paul L. Schütt

Mehr Infos über Paul Schütt

Nach oben