Jupiter Sopran Saxophone - hier finden Sie eine Gesamtübersicht aller Modelle. Sopran-Saxophon lernen mit Jupiter

Gebrauchsanweisung Saxophon

Diese Gebrauchsanweisung dient dazu, Ihnen das Basiswissen über die Bedienung und Pflege des Saxophons zu vermitteln, damit Sie Ihr Instrument optimal nutzen können. Bitte lesen Sie die folgenden Kapitel aufmerksam durch, damit Sie eventuell auftretende Probleme mit Ihrem Instrument leichter lösen und Ihre Musik richtig genießen können.

  1. Was ist was?
  2. Zusammensetzen der Instrumententeile
  3. Auseinanderbauen der Instrumententeile
  4. Wartung und Pflege
  5. Vorsicht!
  6. Gebrauchsanweisung als kostenloses PDF

1. Was ist was?


2. Zusammensetzen der Instrumententeile

  • Fetten Sie den S-Bogenkork mit dem beiliegenden Fettstift gut ein.
  • Stecken Sie das Mundstück mit leichten Drehbewegungen auf den S-Bogen.
  • Fetten Sie mit dem Korkfett den Fuß des S-Bogens ein und stecken Sie den S-Bogen mit leichten Drehbewegungen in den Korpus und ziehen Sie die S-Bogenschraube leicht an.
  • Das Saxophonblatt mit der flachen Seite auf die flache Seite des Mundstücks anbringen und mit der Blattschraube sichern. Achten Sie darauf, dass das Saxophonblatt mit dem Mundstück bündig abschließt.

Schritt 1:

Fetten Sie den S-Bogenkork mit dem beiliegenden Fettstift gut ein.

Schritt 2:

Stecken Sie das Mundstück mit leichten Drehbewegungen auf den S-Bogen.

Schritt 3:

Fetten Sie mit dem Korkfett den Fuß des S-Bogens ein und stecken Sie diesen ebenfalls mit leichten Drehbewegungen in den Korpus und ziehen Sie die S-Bogenschraube leicht an.

Schritt 4:

Das Saxophonblatt mit der flachen Seite auf die flache Seite des Mundstücks anbringen und mit der Blattschraube sichern. Achten Sie darauf, dass das Saxophonblatt mit dem Mundstück bündig abschließt.


3. Auseinanderbauen der Instrumententeile

  • Die S-Bogen-Schraube nach dem Spielen lockern und den S-Bogen mit leichten Drehbewegungen vom Korpus abziehen.
  • Ziehen Sie das Mundstück mit leichten Drehbewegungen vom S-Bogen.
  • Entnehmen Sie das Blatt und bewahren Sie es zum Trocknen sicher auf.

Schritt 1:

Die S-Bogen-Schraube nach dem Spielen lockern und den S-Bogen mit leichten Drehbewegungen vom Korpus abziehen.

Schritt 2:

Ziehen Sie das Mundstück mit leichten Drehbewegungen vom S-Bogen.

Schritt 3:

Entnehmen Sie das Blatt und bewahren Sie es zum Trocknen sicher auf.


4. Wartung und Pflege

  • Nehmen Sie einen Durchziehwischer und ziehen Sie diesen mehrfach durch den Korpus, um die Feuchtigkeit im Inneren des Korpus zu entfernen.
  • Entfernen Sie nach dem Spielen mit Hilfe des mitgelieferten Reinigungstuches den Schweiß und die Fingerabdrücke von den Klappen und dem Korpus. Achten Sie darauf, dass der Korpus bzw. die Klappen dabei nicht beschädigt werden.
  • Reinigen Sie das Mundstück und lassen Sie das Blatt abtrocknen.
  • Bewahren Sie das Blatt in einem sog. Blatthalter auf, damit es nicht einreißen kann.

Schritt 1:

Nehmen Sie einen Durchziehwischer und ziehen Sie diesen mehrfach durch den Korpus, um die Feuchtigkeit im Inneren des Korpus zu entfernen.

Schritt 2:

Entfernen Sie nach dem Spielen mit Hilfe des mitgelieferten Reinigungstuches den Schweiß und die Fingerabdrücke von den Klappen und dem Korpus. Achten Sie darauf, dass der Korpus bzw. die Klappen dabei nicht beschädigt werden.

Schritt 3:

Reinigen Sie das Mundstück und lassen Sie das Blatt abtrocknen. Bewahren Sie das Blatt in einem sog. Blatthalter auf, damit es nicht einreißen kann.


5. Vorsicht!

  • Die Klappen während der Montage und Demontage nicht drücken, damit der Klappenmechanismus nicht beschädigt wird.
  • Legen Sie das Instrument nicht auf einen Stuhl, oder an Stellen, an denen das Saxophon leicht herunterfallen kann.
  • Legen Sie das Instrument nicht auf einen Stuhl, oder an Stellen, an denen das Saxophon leicht herunterfallen kann.
  • Legen Sie das Instrument nicht auf einen Stuhl, oder an Stellen, an denen das Saxophon leicht herunterfallen kann.
  • Behandeln Sie die Polsteroberflächen nicht mit scheuernden Materialien, weil dadurch die Lebensdauer der Polster beeinträchtigt werden kann.

1. Verwenden Sie das Klappenöl sparsam, um eine reibungslose Klappenfunktion zu gewährleisten.

2. Die Klappen während der Montage und Demontage nicht drücken, damit der Klappenmechanismus nicht beschädigt wird.

3. Stellen Sie das Saxophon auf einen geeigneten Instrumentenständer, um Schäden vorzubeugen. Legen Sie das Instrument nicht auf einen Stuhl, oder an Stellen, an denen das Saxophon leicht herunterfallen kann. Bewahren Sie das Instrument nach dem Spielen in dem dafür vorgesehenen Koffer auf, um die Oberfläche zu schonen und Kratzer zu vermeiden.

4. Behandeln Sie die Polsteroberflächen nicht mit scheuernden Materialien, weil dadurch die Lebensdauer der Polster beeinträchtigt werden kann.

5. Keine Poliermittel auf der Oberfläche des Instrumentes verwenden. Diese können klebrige Polster sowie Klappenoxydation verursachen. Lediglich ein weiches Tuch zum Reinigen verwenden.

6. Setzen Sie das Instrument keiner großen Hitze sowie Feuchtigkeit aus.

7. Lassen Sie das Instrument nur durch einen qualifizierten Instrumentenbauer oder Fachhändler einstellen oder reparieren.


6. Gebrauchsanweisung Saxophon als kostenloses PDF